1. Deutscher Yorkshire-Terrier-Club e.V.

Ihre Tradition-Ortsgruppe in Berlin jetzt schon 35 Jahre mit Erfolg

Ortsgruppe Berlin ´84

Wir sind die Mitglieder der Ortsgruppe Berlin 84 von Yorkshire Terrier und Mitglied des 1. Deutscher Yorkshire-Terrier-Club e.V.. Der Verein ist in 7 Regionalgruppen und viele Ortsgruppen unterteilt. Für die Berliner Freunde und Fans sind wir die Plattform zum Austausch von Erfahrungen und geben Unterstützung durch Züchter für Erstbesitzer sowie für erfahrene Halter dieser Hunderasse.

Hier trifft sich die Ortsgruppe Berlin´84

Jeden 2. Dienstag im Monat sind alle Freunde der Yorkshire-Terrier in Berlin mit Ihren gut erzogenen Hunden zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch rund um den Yorkie eingeladen.
Wir freuen uns Sie  an wechselnen Treffpunkten  zu begrüßen.

Über die Themen erkundigen Sie sich bitte über unsere Homepage: www.yorkshire-terrier-berlin.de oder telefonisch bei den unten genanten  Vorstandsmitgliedern.
Nächstes Treffen Yorkie Ortsgruppe 84

Nächstes Treffen: 11.06.2019 um 19:00 Uhr
Ort:
Thema:

Über Ihre Vorschläge und Anregungen würden wir uns sehr freuen.

Der Yorkshire-Terrier kurz und knapp vorgestellt

Der Yorkshire-Terrier als Rasse ist über 130 Jahre alt. Er stammt aus England und wurde dort 1886 erstmals offiziell als Rasse anerkannt.

Sicherlich nicht nur durch seine Größe, mehr auch durch sein unerschrockenes, offenes und quirliges Temperament, ist er zu einer der beliebtesten Rassen weltweit geworden. Da er ein sehr schlauer und temperamentvoller Terrier ist, benötigt er bei der Erziehung eine konsequente Hand.

Der 1. Deutsche Yorkshire-Terrier Club e.V. (1.DYC) wurde am 21. Februar 1981 gegründet und ist Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH). Er ist seit vielen Jahren der größte Spezialverein für Yorkshire Terrier in Deutschland. In zahlreichen Ortsgruppen in der gesamten Bundesrepublik treffen sich Mitglieder zum regelmäßigen Gedankenaustausch und geselligem Beisammensein. Sie erhalten kostenlose Pflege- und Gesundheitstipps, erfahren viel Interessantes über die Rasse und lernen Gleichgesinnte kennen.

Über das ganze Jahr verteilt finden auch Ausstellungen statt, auf denen Sie Yorkshire-Terrier  bewundern können, selber ausstellen und/oder mit Züchtern und Liebhabern der Rasse ins Gespräch kommen können (Termine finden Sie auf unserer Homepage). 

Würden Sie gerne über den 1. DYC züchten, so stehen Ihnen auch hier langjährige und erfahrene Züchter zur Seite. Zur näheren Information können Sie sich an die Kontaktadressen wenden.

Der 1.DYC e.V. führt ein eignes, vom VDH und der internationalen Dachorganisation FCI anerkanntes Zuchtbuch und gibt eigne Ahnentafel heraus. Die Züchter sind strengen Zuchtbestimmungen unterworfen, die durch speziell ausgebildete Zuchtwarte überwacht werden.

Kommen Sie zu uns!

Wir heißen Sie herzlich willkommen und stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Auch dann, wenn Sie einen Yorkshire-Terrier kaufen wollen.

Als Mitglied erhalten Sie 4 x jährlich die Clubzeitschrift  „Yorhshire-Terrier Jornual“. 

 

Ich möchte einen Hund erwerben, was ist zu beachten?

Besteht die Absicht sich einen Hund anzuschaffen, gibt es zwei Alternativen. Im Tierheim warten viele Hunde auf ein neues zu Hause. Hat man jedoch konkrete Vorstellungen von Größe, Aussehen und Charakter, kann das Tierheim nicht immer helfen. Mischlingshunde, die man vorrangig in Tierheimen findet, sind oftmals nur größere Hunde. Legen Sie sich einen Mischlingswelpen zu, kann man unter Umständen mit Überraschungen rechnen. Leider auch ein Grund, warum unsere Tierheime gut ausgelastet sind.
Bei einem Rassehund liegt der Vorteil darin, dass man sich eingehend über die Eigenschaften der Rasse vorab informieren kann. Anerkannte VDH-Züchter können bei der Wahl des richtigen Hundes unterstützen.
Unsere regelmäßigen Treffen im Clublokal „Stammhaus“ oder bei gemeinsamen Ausflügen sind eine gute Informationsquelle, speziell für Erstbesitzer.

 

Aus LIebe zur Rasse : Mitglied im 1. DYC